Berliner Homöopathie-Tage

Magische Arzneimittel-Begegnungen und lebendige Wirklichkeiten

homtage

Die Homöopathie-Tage, die zweimal im Jahr in unseren Schulungsräumen stattfinden - im Februar und im September - sind Höhepunkte der Jahreshälften.
Die prozessorientierte Homöopathie, wie sie an unserem Hause gelehrt wird, findet an und in diesen Tagen ihren stärksten und gelebtesten Ausdruck. Schwerpunkt ist die Selbsterfahrung. Die Vortragenden sprechen über ihre Erfahrung mit den Mitteln, den Patienten, den Prozessen.

An diesen zwei Tagen wird die Homöopathie voll Freude, Empathie und Ähnlichkeit erlebbar gemacht. Jeder einzelne Vortrag ein Erlebnis!

 

 

 

Veranstaltungstermin

67. Berliner Homöopathietage am 11./12. Februar 2023

Programm Flyer (Programmänderungen vorbehalten)

 

Programmablauf Samstag 11.02.2023
09:00-09:15 Uhr | Mia Maria Kochendörfer – Begrüßung
09:15-10:45 Uhr | Andreas Krüger – Ich will WILLEN – Ferrum metallicum, Den Geist sichtbar machen lassen – eine Entwicklungsaufstellung
11:15-12:00 Uhr | Donald Guß – Syphillinum – Wenn nichts mehr hilft. Erinnere Dich wer du bist. Oder ein Gott ohne Gott. Für das Leben!
12:30-13:15 Uhr | Jennifer Dahlenburg – Hurra, Hurra die Schule brennt! Schulangst homöopathisch betrachtet
14:15-15:00 Uhr | Fabian Strumpf – Kriegerherz – Kriegertränen: Friede den Ahnen und vom Mut ein Krieger zu sein – Causticum, Natrium und Löwenmilch
15:30-16:15 Uhr | Ayane Krüger – Eine kleine Einführung in Dr. Sankarans Empfindungsmethode
16:45-17:30 Uhr | Ekkehard Dehmel – Homöopathie ohne Kügelchen
18:00 Uhr | Abschluß Tag 1 – Feierliche Verabschiedung der letzten Kurse

 

Programmablauf Sonntag 12.02.2023
09:00-09:15 | Uhr Mia Maria Kochendörfer – Begrüßung
09:15-10:00 | Uhr Arne Krüger – Von Alpha bis Omega – von Geburt bis zum Sterben! Wie wir Menschen in der letzten Lebensphase begleiten können.
10:15-11:00 | Uhr Angelika Denkel – Rhus Toxicodendron – 10 Jahre später – Ich, die mit befreiten Füßen den Bogen spannt
11:15-12:00 | Uhr Maya Dufner – Ich hier…du da…wo wir? Die homöopathische Begleitung bei Problemen rund um Liebe, Sex und Partnerschaft.
12:15-13:00 | Uhr Cornelia Titzmann – Haronga das Mittel für die Bauchspeicheldrüse. Ein oft missachtetes Organ Exokrin und endokrin – die Pflanze zur Regulierung des Blutzuckers und der Verdauung.
13:15-14:00 | Uhr Griselda Enciso – Sesemayá la culebra – Schlangenmittel in der Homöopathie, hergeleitet aus lateinamerikanischen Mythen, Gedichten und Tänzen
(Programmänderungen vorbehalten)

 

68. Berliner Homöopathietage am 09./10. September 2023

 

Hybridveranstaltung (Online und Präsenz). Präsenzteilnahme ggf. coronabedingt begrenzt. Für die Teilnahme (Online oder Präsenz) per E-Mail direkt unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. Bitte angeben, welche Art der Teilnahme (Zoom-Meeting oder vor Ort) gewünscht ist. Der Teilnahmelink wird ca. 30 min vor Veranstaltungsbeginn an Euch per E-Mail versendet. Wir freuen uns auf euch.
Datenschutzhinweise für Online-Meetings

 

Veranstaltungsort

Samuel-Hahnemann-Schule

Colditzstr. 34-36, 12099 Berlin